Wieder mal eine Wohnung

Am Freitag war es mal wieder so weit. Wir haben wieder mal eine Wohnung angeschaut, jetzt könnte man sagen, schon wieder?

Naja in letzter Zeit gab es mal so gar nix richtiges. Klingt vielleicht blöd, aber ein Fenster im Bad sollte schon drin sein…

Am Samstag haben wir die fast perfekte Wohnung gefunden. Warum fast? Sie liegt nicht gerade in einer Verkehrsberuhigten Zone. Also an einer Hauptstraße mitten in der Stadt (für Insider: Frankenberger Straße, Chemnitz) Meinen Freund stört das, weil er ja in Schichten arbeitet und nur mit offenem Fenster schläft. Er denkt jetzt , dass es tagsüber zu laut ist. Die Wohnung liegt im Dachgeschoss eines ausgebauten Bauernhofes, er gibt nur noch eine 2. kleinere Wohnung und im restlichen Teil des Gebäudes sind Büros vom Vermieter. Es gibt einen kleinen Flur, in den man nur eine Garderobe stellen kann, das würde aber reichen. Es gibt 2 Schlafzimmer, eines mit dem Fenster zur Straße und eines zum Hof. Davon gilt es meinen Freund zu überzeugen 😉 Das Bad ist richtig schön, Eckbadewanne, Dusche und eine mit Holz vertäfelte Wand. Selbst für die Waschmaschine wäre Platz. Die Küche ist klein und gemütlich, aber es würde reichen.

Das Wohnzimmer ist allerdings der Hammer. Durch ein paar Balken ist es wie in einen Essbereich und einen Wohnbereich geteilt. Mit 3 Dachfenstern und einem großen Fenster an der Giebelwant ist es noch dazu sehr hell. Die Wohnung ist irgendwie einfach nur genial. Zum Wäsche aufhängen müsste ich dann nur noch eine Treppe höher und im Heizungskeller könnten wir Fahrräder und Getränke abstellen, mehr hätten wir ja auch nicht…

Na mal sehen, was mein Freund heute nach einer Nacht drüber schlafen davon hält…

So, jetzt warte ich mal, bis meine Freundin aus Hamburg anruft. Mal sehen was die sagt 😉

Advertisements

Wohnung Nr. 1 ?!?!

Nachdem wir uns bereits nach Weihnachten vorgenommen haben „Nächstes Jahr wird ausgezogen“ geht es nun langsam los.

Als erstes geht es natürlich darum, erstmal eine Wohnung zu finden…

Hier mal die Nr. 1 in Bildern.

Ja nun heißt es überlegen… ja… nein… weiter suchen… schon schwer.

Sie gefällt uns, aber wir sind halt unentschlossen…