Heiligen 3 Könige

Da ist er nun, der erste Feiertag…

Der Kalender sagt, Heiligen 3 Könige oder auch Dreikönigstag. Leider habe ich mit diesem Feiertag bis jetzt nicht viel am Hut gehabt. Hier in Sachsen ist heute leider ein ganz normaler Arbeitstag an dem 4:30 Uhr der Wecker klingelt.

Aber dann fiel mir doch wieder ein, was mir dieser Tag sagen will…

Oma hat immer gesagt, die Weihnachtsdeko sollte nur bis zum 6. Januar oder eben Dreikönigstag stehen. Also werde auch ich mich morgen wieder schweren Herzens von meinen Schneemännern, Engeln und Winterkindern trennen.

Da dieser Tag also für mich das Ende der Weihnachtszeit bedeutet, gibt es heute Bilder von meinen 2 Schönsten Geschenken.

Nr. 1 Arthur der Engel

Ich liebe diese Figur und die Geschichten dazu einfach zu sehr. Nach 2 Jahren vergeblichen wünschen habe ich nun dieses Jahr endlich einen bekommen…

Nr. 2 Ist ein Sternkopf-Engel! Den gab´s vom Chef und den wollte ich schon immer haben. Leider sind diese Figuren nicht ganz günstig, was mich immer abgehalten hat. Man kann sogar die Flügel abnehmen, so dass die Figur das ganze Jahr zur Deko genutzt werden kann. Es gibt sie in vielen verschiedenen Variationen, wer mehr wissen will kann ja mal hier nachschauen.

Neue Runde neues Glück

Ja da ist es nun, das neue Jahr. Jeder nimmt sich dies und jenes vor, doch meisens nimmt sich die To-Do-List nicht viel von der vom lezten Jahr…

Darum nehme ich mir dieses Jahr…NIX vor, klingt einfach, ist es auch 😉

Nur 2 Sachen stehen bis jetzt auf meinem Plan.

1. Aus diesem unförmigen Kilo gelber Wolle soll bis Mitte März ein Geburtstagsgeschenk für meine Kollegin werden, was wird allerdings noch nicht verraten. Aber hier kann die „geburt“ verfolgt werden 😉

2. Mein Projekt vom letzten Jahr konte ich ja leider nicht ganz fertig stellen, aber ich hab da was neues…

Heut hab ich bei Tina ein ganz interessantes Projekt gefunde. Die sonst so handelsüblichen Feiertage im Jahr werden fotografisch festgehalten. Das Thema Feiertage gefällt mir irgendwie, schon weil die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch ist, dass ich da mal in Ruhe fotografieren kann 😉

Morgen geht´s ja eigentlich schon los… Ok, bei mir hier in Sachsen ist morgen leider kein Feiertag, aber mein Chef hat Geburtstag. Der 60. soll ja auch sowas wie ein Feiertag sein 😉

So, also warten wir der Dinge die das neue Jahr für uns bereit hält…

bis demnächst…

Bester Schnappschuss 2011

Das Jahr geht bald zu Ende und zum Abschluss sucht der Chris von www.chrizblog.de den besten Schnappschuss 2011.

Da ich mein Projekt 52 ja leider aus Zeitgründen aufgeben musste ist dieser kleine Wettbewerb eine schöne Möglichkeit das Jahr Fotografisch abzuschließen.

Teilnehmen möchte ich mit einem Bild von meinem Patenkind Angelina, damals 22 Monate. Es ist ein wahrer Schnappschuss. Er entstand im September im Garten. Mir gefällt das Bild so sehr, da nichts gestellt oder bearbeitet ist. In solchen Situaationen wünsche ich mir, dass man sehen könnte was die Kleinen so denken. Mich regen solche Momente immer wieder zum spekulieren an 😉 also bitte stimmt für mich ab http://www.chrizblog.de/voting-bester-schnappschuss-2011-stimmt-jetzt-ab/

Noch zwei weitere Bilder von diesem Tag gibt es hier und hier.

Ich hoffe das ich mit diesem Schnappschuss wenigstens eine kleine Chance habe. Wenn euch das Bild gefällt, dann stimmt doch bitte für mich ab 😉