Das Büromonster aka Der Drucker

Kennt ihr diese Kollegen, die hilflos und in Opferhaltung um den Kopierer rumschleichen, weil dieser sich gerade wieder laut stöhnend am Papierstau erfreut?

Ich habe hier gerade wieder so ein Exemplar, der Gemeinschaftsdrucker schnarrt laut und dann geht nix mehr… war übrigens der letzte Großdrucker im Haus. 3/3 sind nun TOT.

Wie sich dieses Verhalten äußert?

  1. Das laute knarren einfach überhören und auf seinem Stuhl sitzen bleiben…
  2. zum Drucker schleichen, die paar gedruckten Blätter rausnehmen und die Fehleranzeige im Display übersehen („Hoffentlich ist von mir alles gedruckt“)
  3. nach gefühlten 30 Minuten und hoffnungsvollem warten dann doch mal zum Ort des Grauens schleichen und unbeholfen die Papierzufuhr öffnen…

Dies alles wird immer mit einem hoffnungsvollen Blick Richtung Kollegen dekoriert, in der Hoffnung, dass sich irgendeiner erbarmt und das Ding wieder gangbar macht…

Ja ich gestehe, ich bin so ein Schwein, früher hab ich das Ding repariert und jetzt bin ich böse und mach das nicht mehr. Aber mal ehrlich, ich hab mir jetzt schon oft genug die Finger verbrannt und wenn die Sache irgendwann einseitig wird hab ich keine Lust mehr… Da bin ich doch gern das Kollegenschwein… bin ich ja immer 😉

 

Bild via (Auch dieser Text zum Thema ist nicht schlecht ;))

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s